Deutsch-dänische Grenze: Bundespolizei führt Kontrollen vor G20-Gipfel durch

Thema am 06.07.2017
Array

Auch Schleswig-Holstein kommt mit dem G20-Gipfel in Berührung. An den Grenzen zu Dänemark will die Bundespolizei potentielle Gewalttäter abfangen, die mit dem Auto, der Bahn oder der Fähre anreisen und nach Hamburg weiter wollen. Das Schengener Abkommen für Grenzverkehr wurde dafür vorübergehend ausgesetzt. In Flensburg wird jeder Reisende, der mit dem Zug ankommt, kontrolliert, wobei es den Beamten nicht immer leicht fallen dürfte, gewaltbereite Autonome sofort zu erkennen. Hilfe bekommt die Polizei bei den Grenzkontrollen von den Frauen und Männern des Technischen Hilfswerks. 

Weitere Videos

Hol dir die neue SAT.1 REGIONAL APP
© Sat.1 Norddeutschland GmbH