Deutsche Handballerinnen unterliegen Schweden in Hamburg

Thema am 20.03.2017

Trainer Michael Biegler gibt Anweisungen. Foto: dpa

Einen Tag nach der 28:33-Niederlage in Göteborg hat die deutsche Handball-Nationalmannschaft der Frauen auch die zweite Partie gegen Schweden verloren. Das Team von Bundestrainer Michael Biegler unterlag am Sonntag in Hamburg 23:24 (15:9). Vor 10.500 Zuschauern in der Barclaycard Arena erzielte Kim Naidzinavicius mit fünf Treffern die meisten Tore für die Gastgeberinnen. Bei den Skandinavierinnen waren Ulrika Toft Hansen und Isabelle Gulldén mit je vier Toren am erfolgreichsten. Die Frauen bereiten sich auf die Weltmeisterschaft im Dezember im eigenen Land vor.

dpa

Weitere Videos

Hol dir die neue SAT.1 REGIONAL APP
© Sat.1 Norddeutschland GmbH