Diskussion um Diesel-Fahrverbot: Umwelthilfe verklagt Kiel wegen Luftverschmutzung

Thema am 09.11.2017
Array

Kommt das Diesel-Fahrverbot tatsächlich auch für Kiel? Für die Deutsche Umwelthilfe ist das nicht abwegig. Die Umweltschützer hatten im Sommer angemahnt, dass die Grenzwerte für Stickstoffdioxid weit überschritten wären. Falls nichts passiert, würden sie Klage einreichen. Jetzt, drei Monate später, zieht die Umwelthilfe wohl wirklich gegen das Land Schleswig-Holstein vor Gericht. Für den ADAC wäre ein Fahrverbot unverhältnismäßig. Damit es gar nicht erst soweit kommt, entwirft die Stadt Kiel mit dem Umweltministerium einen neuen Luftreinhalteplan. Anfang 2018 soll er fertig sein. Einen Stickstoffdioxid aufsaugenden Asphalt gibt es schon jetzt. Das reicht aber nicht.

Weitere Videos

Hol dir die neue SAT.1 REGIONAL APP
© Sat.1 Norddeutschland GmbH