Gift in Leckerlis: Angst vor Hundehasser bei Bad Schwartau

Thema am 13.04.2018
Array

Es ist der Schrecken aller Hundebesitzer auf Spaziergängen: Giftköder, getarnt als Leckerlis, von Hundehassern. So gerade geschehen in einem Waldstück bei Bad Schwartau, da ist ein Hund vermutlich an einem Giftköder gestorben. Und genau dort gab es ein halbes Jahr zuvor schon einmal einen Vergiftungsfall, als Christian Gigla hier mit seinem Beagle Benny spazieren ging. In der Tierklinik stellen die Mediziner fest, dass der Hund eine starke Dosis Rattengift gefressen haben muss. Erst nach knapp einer Woche kann das Tier wieder nach Hause.

Weitere Videos

Hol dir die neue SAT.1 REGIONAL APP
© Sat.1 Norddeutschland GmbH