Kieler Woche 2017: Das hat das maritime Fest dieses Jahr zu bieten

Thema am 19.06.2017
Array

Die Kieler Woche hat begonnen. 400 Wassersportler aus 60 Nationen werden bei hoffentlich besten Windverhältnissen und wenig Wellen in Wettkämpfen gegeneinander antreten. Kai Pflaume durfte die „Kiwo“ in diesem Jahr offiziell eröffnen. Mehr als drei Millionen Zuschauer werden bei dem Open Air-Spektakel erwartet.

An den ersten Tagen herrschte allerbestes Sommerwetter. Die Windbedingungen waren zudem für die Segler nahezu perfekt. Begeistert zeigte sich auch der Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes, Alfons Hörmann. Negativ fiel lediglich das zeitweise Verkehrschaos, ausgelöst durch die Sicherheitsmaßnahmen rund um das Event, auf.

Bei gleich mehreren Regatten geht unter anderem auch die Rennyacht „Anita“ an den Start, die trotz ihrer fast 80 Jahre noch gut unterwegs ist. Die Oldie-Yacht wird von einem bunt zusammengewürfelten Team gesteuert, das sich aus Seglern aus ganz Deutschland zusammensetzt. 

Unsere Reporterin Wiebke Ledebrink hat dem stellvertretenden Organisationsleiter Jobst Richter für uns die wichtigsten Fragen zu Kieler Woche-Themen wie den Segelwettbewerben, baulichen Maßnahmen und Stressfaktoren gestellt.

Weitere Videos

Hol dir die neue SAT.1 REGIONAL APP
© Sat.1 Norddeutschland GmbH