Kitesurf Masters in St. Peter-Ording: Deutsche Kite-Elite kämpft um wichtige Punkte

Thema am 09.08.2017
Array

In St. Peter-Ording kommen Sportbegeisterte momentan wieder voll auf ihre Kosten. Die Kitesurf-Elite kämpft derzeit an der Nordsee um begehrte und wichtige Punkte. Der Stopp in SPO ist nämlich die letzte von fünf Stationen um die Deutsche Meisterschaft. Über 70 Sportler sind am Start bei den „Kitesurf Masters“ und viel besser hätten sich die Veranstalter die Bedingungen am Mittwoch kaum wünschen können: Bis zu 25 Knoten, also sechs Windstärken, waren für die Freestyler optimal. Sie konnten wenige Meter vor dem Strand ihre Tricks zum Besten geben. Einer der Topfavoriten ist der Hamburger Linus Erdmann. Er konnte bereits den letzten Wettkampf in Heiligenhafen für sich entscheiden und will auch an der Nordsee ganz vorne landen. Drei Disziplinen werden ausgefahren: Race, Slalom und Freestyle. Sieben Minuten haben die Fahrer pro „Heat“ (Lauf) Zeit, die Jury mit ihrem Können zu überzeugen.

Weitere Videos

Hol dir die neue SAT.1 REGIONAL APP
© Sat.1 Norddeutschland GmbH