Leidenschaft zum Beruf gemacht: Modellauto-Sammler verkauft Exponate in Hamburg

Thema am 15.06.2017
Array

Mehr als 10.000 Modellautos hat Andreas Lehmann in den Vitrinen seines Ladens in Hamburg geparkt. 13.000 Exponate, unter denen sich Oldtimer aller Marken befinden, gibt es an der Wandsbeker Chaussee zu bestaunen. Einige Autos wie die Wiking-Modelle aus den Fünfzigerjahren kosten schon mal 40 Euro. Nachdem Lehmann eine stolze Sammlung von 4.000 Autos zusammen hatte, entschied er sich, vom Sammler zum Händler zu werden und verkauft seitdem die kleinen Wagen. Dem 60-Jährigen werden Autos aus Filmen, etwa die Klassiker aus den Filmen von James Bond, förmlich aus der Hand gerissen. Das Modellauto-Fachgeschäft von Andreas Lehmann lebt vor allem dank der Stammkunden.

Weitere Videos

Hol dir die neue SAT.1 REGIONAL APP
© Sat.1 Norddeutschland GmbH