Neue Grundsteuer: Was im Norden jetzt auf Mieter und Eigentümer zukommt

Thema am 11.04.2018
Array

Wird das Wohnen in Hamburg und Schleswig-Holstein zukünftig viel teurer? Das ist letztlich, wovor alle Angst haben. Das Bundesverfassungsgericht hat am Dienstag die aktuelle Grundsteuer gekippt und eine Neuregelung gefordert. Nun kommt es drauf an, wie die genau aussehen wird. Die Diskussion um verschiedene Modelle ist in vollem Gange. Die Kommunen verdienen an der Grundsteuer kräftig mit. Zehn Prozent ihrer Gesamteinkünfte werden so erwirtschaftet, 460 Millionen Euro sind es allein in Schleswig-Holstein pro Jahr. Doch auch in Hamburg ist die Grundsteuer ein wichtiger Teil des Finanzkonzeptes.

Der Direktor des Verbands der norddeutschen Wohnungsunternehmen, Andreas Breitner, hat uns in einem Live-Interview einen Ausblick auf die Auswirkungen der neuen Grundsteuer für Mieter und Hauseigentümer gegeben.

Weitere Videos

Hol dir die neue SAT.1 REGIONAL APP
© Sat.1 Norddeutschland GmbH