Tigerwelpen-Quartett erkundet zum ersten Mal Außengehege im Tierpark Hagenbeck

Thema am 12.10.2017
Array

15 Jahre musste man im Tierpark Hagenbeck in Hamburg auf gesunden Nachwuchs bei den Tigern warten. Vor vier Monaten kamen dann gleich vier Mini-Raubkatzen zur Welt. Am Donnerstag durften sie zum ersten Mal ihr Außengehege erkunden. Das kuschelige Quartett versteht sich prächtig: Die vier sind ziemlich beste Freunde, verschmust und verspielt. Und kein Tiger gleicht dem anderen. Insgesamt bleiben die Babys rund zwei Jahre bei Hagenbeck. Dann werden sie getrennt und auf Tierparks in der ganzen Welt verteilt.

Weitere Videos

Hol dir die neue SAT.1 REGIONAL APP
© Sat.1 Norddeutschland GmbH