Vorweihnachtliche Tradition: Gänsekeulen in der Uni-Mensa Hamburg

Thema am 07.12.2017
Array

Für Studierende in Hamburg hat das Gänsekeulenessen in der Mensa Tradition. Am Mittwoch war es wieder soweit: Für die Bediensteten der Uni-Mensa laufen ab sechs Uhr morgens bereits die Vorbereitungen in der Küche. Denn ab elf Uhr muss das Essen an die Gäste ausgegeben werden können. 7600 Keulen wollen gebraten, 8200 Kartoffelklöße gegart und fast 2000 Kilo Rotkohl gekocht werden. Am Ende kostet der vorweihnachtliche Gaumenschmaus gerade mal 4,20 Euro. Das ist der Studentenpreis. Uni-Angestellte und Gäste zahlen etwas mehr.

Weitere Videos

Hol dir die neue SAT.1 REGIONAL APP
© Sat.1 Norddeutschland GmbH