Zweiter Brand innerhalb von zwei Wochen in Pinneberger Hochhaus

Thema am 17.05.2017
Array

Zum wiederholten Mal brannte es in einem achtstöckigen Hochhaus in der Pinneberger Bismarckstraße. Der Dachboden, auf dem Gegenstände der Mieter gelagert waren, stand in Flammen. 45 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Während der Löscharbeiten konnten die Bewohner in ihren Wohnungen bleiben. Verletzt wurde niemand. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Bereits vor zwei Wochen hatte es in dem Gebäude gebrannt. Damals war das Feuer im Keller ausgebrochen.

Weitere Videos

Hol dir die neue SAT.1 REGIONAL APP
© Sat.1 Norddeutschland GmbH