Diskussion um Katzensteuer: Müssen Besitzer bald zahlen?

Thema am 24.01.2017
Array

Soll eine Katzensteuer in Deutschland eingeführt werden oder nicht? Diese Frage schlägt seit einigen Tagen hohe Wellen. In Deutschland gibt es fast 13 Millionen Hauskatzen – das sind 5 Millionen mehr als Hunde. In Hamburg leben etwa 10.000 freilebende Katzen, von denen rund 600 pro Jahr im Tierheim landen und dann mühsam an neue Halter vermittelt werden müssen. Sollte die Steuer eingeführt werden, könnte dies unter anderem die Suche nach neuen Besitzern deutlich erschweren. Für eine Katzensteuer hat sich bisher nur einer ausgesprochen: der Rheinländische Wirtschaftsverband. Er ist der Meinung, dass sich die Menschen bewusster für die Anschaffung einer Katze entscheiden würden, wenn sie dafür bezahlen müssten.

Weitere Meldungen

© Sat.1 Norddeutschland GmbH