34-Jährige auf offener Straße in Kiel verblutet: Polizei nimmt Ehemann fest

Thema am 15.03.2017
Array

Eine furchtbare Bluttat hat sich am Mittwoch in Kiel-Dietrichsdorf abgespielt. Eine Frau wurde auf offener Straße in der Nähe der Toni-Jensen-Schule niedergestochen. Sie erlag noch vor Ort ihren Verletzungen. Polizei und Rettungskräfte konnten nicht mehr helfend eingreifen. Inzwischen steht fest, dass es sich bei dem mutmaßlichen Täter um den getrennt lebenden Ehemann der 34-jährigen Mutter dreier Kinder handelt. Beide haben türkische Wurzeln. Anwohner und Bekannte sind tief bestürzt, im Viertel herrscht Fassungslosigkeit. Die Mordkommission in Kiel leitet die Ermittlungen. Der Ehemann des Opfers soll am Donnerstag dem Haftrichter vorgeführt werden.

Weitere Meldungen

© Sat.1 Norddeutschland GmbH