„Affordable Art Fair“ in Hamburg: Kunst zu erschwinglichen Preisen

Thema am 15.11.2017
Array

Die „Affordable Art Fair“ ist schon eine richtige Institution in Hamburg. Ab Donnerstag findet sie zum sechsten Mal in den Messehallen statt und wie der Name schon sagt („affordable“ – zu Deutsch „erschwinglich“) zeigt sie natürlich wieder Kunst, die nicht zu viel kosten soll. Man ist stolz darauf, den oft verrückten Preisen auf dem Kunstmarkt zu trotzen. Bei 100 Euro beginnt es und bei 7.500 Euro hört es auf. 18.000 Interessierte und Sammler besuchen jedes Jahr die Kunstmesse und auch diesmal hat man wieder viele Galerien aus dem Ausland nach Hamburg gelockt.

Weitere Meldungen

© Sat.1 Norddeutschland GmbH