Alsterwasser in Radler umbenannt: Bierbrauerei Astra handelt sich Shitstorm ein

Thema am 15.03.2017
Array

Es war der Aufreger des Tages im Norden: Das hierzulande sehr beliebte „Alster“ soll doch tatsächlich zum „Radler“ werden. Brauereien und Biertrinker in Süddeutschland mögen das Ganze zwar Radler nennen, aber in Norddeutschland heißt das Biergemisch mit Zitronenlimonade nun einmal schon seit rund 100 Jahren Alsterwasser. Und jetzt benennt auch ausgerechnet Astra, die Biermarke mit dem größten Hamburg-Bezug, ihr Alsterwasser um. „Kiezmische“ heißt das Getränk nun – mit dem Untertitel Radler. Eine wahrlich unhanseatische Entscheidung, denn es handelt sich hier um eine lange Tradition, die für die meisten Nordlichter auch eine echte Bedeutung hat. Immerhin wollen viele Kneipenwirte rund um St. Pauli der Hamburgensie Alsterwasser treu bleiben. Auf der Facebookseite von Astra ist inzwischen ein regelrechter Shitstorm gegen die Umbenennung eingegangen. Deshalb will man nun auf den Protest reagieren und die User im Internet über den Namen abstimmen lassen. 

Weitere Meldungen

© Sat.1 Norddeutschland GmbH