Pendler leiden nach Elmshorner Bahnunfall unter dem Verkehrschaos

Thema am 16.11.2017
Array

Der Zugunfall von Elmshorn hat Folgen für die gesamte Mobilität in Schleswig-Holstein. Der Schienenersatzverkehr kann die kompletten Pendlerströme nicht aufnehmen. Auf den Autobahnen stauen sich die Autos. Allein in Elmshorn mussten Donnerstag 30.000 Personen irgendwie ausweichen, aber es sind noch viel mehr Städte betroffen. Ob nun in Pinneberg oder Norderstedt – überall das gleiche Bild und stets die Frage: Wie kommt man wann wohin und wieviel zusätzliche Zeit kostet das? Zur Unfallursache von Elmshorn will sich die Bahn übrigens noch nicht äußern. Ab kommender Woche soll der Berufspendlerverkehr wieder normal rollen.

Weitere Meldungen

© Sat.1 Norddeutschland GmbH