Traditioneller Umzug: Harburg feiert 489. Vogelschießen

Thema am 15.06.2017
Array

Am Donnerstag wurde zum 489. Mal das Harburger Vogelschießen mit einem großen Umzug durch die Innenstadt gefeiert. Vorneweg der geschmückte Vogelwagen, Spielmannszug, Schützen und Polit-Prominenz. Viele Neu-Harburger sahen diese Tradition zum ersten Mal. Die Faszination war groß. Auch Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz hat sich am Donnerstag die Ehre gegeben und die Einladung angenommen. Mitglied in der Gilde kann eigentlich jeder werden – vorausgesetzt er hat einen deutschen Pass, einen guten Leumund und ist keine Frau, denn Frauen werden in der Gilde nicht aufgenommen. Mitfeiern dürfen sie jedoch und das noch bis zum 25. Juni.

Weitere Meldungen

© Sat.1 Norddeutschland GmbH